Freitag, 23.02.2024 (CET) um 14:18 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Windows-Update - Suche und Installation über die Kommandozeile manuell starten
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 10, Windows 11

Der "Windows Update Agent" (WUA) für die Aktualisierung und Installation der (Windows-) Updates wurde ab Windows 10 durch "Update Session Orchestrator" (USO) ersetzt. Der Nachfolger besitzt eine verbesserte und umfangreichere Funktionalität. Das im Lieferumfang enthaltene Kommandozeilenprogramm "USOClient" ermöglicht es Benutzern sowie Administratoren verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit Windows Updates auszuführen. Hierzu zählt das Suchen nach Updates, das Herunterladen und Installieren von Updates sowie der Neustart des Geräts. Das Kommandozeilenprogramm lässt sich vielseitig einsetzen, z. B. in Skripten, für Verknüpfungen zu bestimmten Funktionen oder in der Aufgabenplanung.

So geht's :

  • "Start" > ("Alle Apps") > ("Windows-System") > "Eingabeaufforderung" (oder "cmd.exe" starten)
  • Als Syntax geben Sie "%systemroot%\System32\USOClient [Parameter]" ein. Z. B.: "%systemroot%\System32\USOClient StartInteractiveScan"
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Die Update-Funktion wird im Hintergrund gestartet.
USOClient.exe

Tabelle der Parameter:

Parameter Kurzbeschreibung
RefreshSettings Die Update-Einstellungen werden nach einer Änderung angewendet / neu geladen.
RestartDevice Das Gerät wird neu gestartet um die Installation der Updates abzuschließen.
ResumeUpdate Die Aktualisierung wird nach einem Neustart des Geräts fortgesetzt.
StartDownload Der Download (von Microsoft) mit den gefundenen Updates wird gestartet.
StartInstall Die heruntergeladenen Updates werden auf dem Gerät installiert.
ScanInstallWait Eine Kombination für die Suche, Download und Installation der Updates.
StartInteractiveScan Es wird eine Suche gestartet und der Benutzer wird vor der Installation benachrichtigt.
StartScan Es wird ein reguläre Suche nach verfügbaren Updates gestartet.

So geht's (ViusalBasic-Skript):

Das nachfolgende VisualBasic-Skript startet die Suche nach neuen Updates und öffnet anschließend die Benutzeroberfläche. Den Inhalt einfach in einen Texteditor kopieren und dann unter einem belibigen Namen mit der Dateiendung ".vbs" speichern (z. B. "C:\Windowspage\UpdateCheck.vbs")

' Skript zum Starten der Windows-Update-Überprüfung
' Copyright (c) 2023 Windowspage

SET objWshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
strWirDir = objWshShell.ExpandEnvironmentStrings("%windir%")
' Update Session Orchestrator starten
objWshShell.Run("""" & strWirDir & "\system32\UsoClient.exe""" & "StartInteractiveScan")
' Windows Update Seite öffnen
objWshShell.Run("ms-settings:windowsupdate")

So geht's (Verknüpfung zum Skript erstellen):

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in einem Ordner oder auf dem Desktop.
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Verknüpfung".
  • Als Befehl geben Sie den Pfad- und Dateinamen zum VisualBasic-Skript an. Z. B.: "C:\Windowspage\UpdateCheck.vbs".
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".
    Neue Verknüpfung erstellen
  • Geben Sie nun einen Namen für die Verknüpfung ein. Z. B.: "Updateüberprüfung".
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Fertig stellen".
  • Nun klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die so eben erstellte Verknüpfung.
  • Im Kontextmenü wählen Sie "Eigenschaften" aus.
  • Auf der Registerkarte "Verknüpfung" klicken Sie auf die Schaltfläche "Anderes Symbol...".
  • Als Datei geben Sie "%SystemRoot%\System32\imageres.dll" ein und wählen anschließend das gewünschte Symbol (Icon) aus.
    Anderes Symbol
  • Übernehmen Sie die Änderungen mit "OK".

Hinweis:

  • Für einige Funktionen werden erweiterte administrative Rechte benötigt ("Als Administrator ausführen").

Versionshinweis:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!