Mittwoch, 10.08.2022 (CEST) um 01:44 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Apps - Ausführen bestimmter Apps über den Namen in der Befehlszeile zulassen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 10, Windows 11

In einer Befehlszeilenumgebung (wie z. B. der "Eingabeaufforderung" oder Windows PowerShell") können Programme (ausführbare Dateien mit der Dateierweiterung "exe") nur dann ausgeführt werden, wenn

  • sich das Programm im aktuellen Verzeichnis befindet.
  • sich das Programm im Systemverzeichnis befindet.
  • das entsprechende Verzeichnis in der Suchliste enthalten ist.

Die Windows-Apps (nicht Desktop-Apps) werden in der Regel im Ordner "%programfiles%\WindowsApps" installiert / gespeichert. Damit bestimmte Apps (z. B. "Windows Terminal" ["wt.exe"] oder der "Windows Package Manager" ["winget.exe"]) aus jedem beliebigen Verzeichnis in einer Befehlszeile verwendet werden können, müssen die sogenannte Namen (Aliase) für die Apps aktiviert werden.

So geht's:

  • "Start" > ("Alle Apps") > "Einstellungen" (oder Windowstaste + "I" drücken)
  • Klicken Sie auf das Symbol bzw. Option "Apps".
  • Wählen Sie nun den Bereich "Apps und Features" aus.
  • Im Abschnitt "Apps und Features" (Windows 10) bzw. "Weitere Einstellungen" (Windows 11) klicken Sie auf "Aliase für die App-Ausführung".
  • In der Liste können Sie nun über die jeweiligen Apps für die Ausführung in der Befehlszeile aktivieren / deaktivieren.

Aliase für die App-Ausführung

Hinweis:

  • Die Liste mit den verfügbaren Apps unterscheidet sich nach verwendeten Betriebssystem und je nach installierten Apps (Windows Store). In der Liste werden keine klassischen Desktopanwendungen aufgelistet.

Versionshinweis:

  • Diese Einstellung ist erst ab Windows 10 Version 1803 möglich.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 10, Windows 11
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!