Sonntag, 01.08.2021 (CEST) um 10:11 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Installation - Windows 2000 Setup-Startdisketten erstellen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000

Die Installation von Windows 2000 kann direkt von CD-ROM aus gestartet werden, da der Datenträger bootfähig ist. Falls jedoch das CD-Laufwerk oder BIOS keine Bootmöglichkeit von CD bieten bzw. unterstützen, können auch klassische Setup-Startdisketten erstellt werden. Diese installieren ein Miniversion von Windows 2000 und binden die notwendigen CD-Treiber ein, damit die Installation anschließend von der CD-ROM aus weiter fortgesetzt werden kann.

So geht's:

  • Legen Sie 4 leere HD-Disketten (1,44 MB) bereit.
  • Den Windows 2000 Installationsdatenträger legen Sie in das entsprechende CD-Laufwerk ein.
  • "Start" > "Ausführen" (oder die "Eingabeaufforderung" öffnen)
  • Als Befehl geben Sie "X:\bootdisk\makeboot.exe A:" (wobei der "X:" für das CD-Laufwerk steht) ein.
  • Klicken Sie auf "OK".
  • Die Setup-Startdisketten werden nun erstellt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Inhalt der Setup-Startdisketten:

Diskette 1 Diskette 2 Diskette 3 Diskette 4
  • BIOSINFO.INF
  • DISK101
  • NTDETECT.COM
  • NTKRNLMP.EX_
  • SETUPLDR.BIN
  • TXTSETUP SIF
  • 1394BUS.SY_
  • ACPI.SY_
  • ACPIEC.SY_
  • BOOTVID.DL_
  • C_1252.NL_
  • C_850.NL_
  • DISK102
  • DMIO.SY_
  • DMLOAD.SY_
  • FDC.SY_
  • FTDISK.SY_
  • HAL.DL_
  • HALAACPI.DL_
  • HALACPI.DL_
  • HALAPIC.DL_
  • HIDCLASS.SY_
  • HIDPARSE.SY_
  • HIDUSB.SY_
  • I8042PRT.SY_
  • INTELIDE.SY_
  • ISAPNP.SY_
  • KBDCLASS.SY_
  • KBDHID.SY_
  • LBRTFDC.SY_
  • L_INTL.NL_
  • MOUNTMGR.SY_
  • OHCI1394.SY_
  • OPENHCI.SY_
  • PARTMGR.SY_
  • PCI.SY_
  • PCIIDE.SY_
  • PCIIDEX.SY_
  • PCMCIA.SY_
  • SBP2PORT.SY_
  • SCSIPORT.SY_
  • SERENUM.SY_
  • SERIAL.SY_
  • SETUPDD.SY_
  • SETUPREG.HIV
  • SPDDLANG.SY_
  • UHCD.SY_
  • USBD.SY_
  • USBHUB.SY_
  • USBSTOR.SY_
  • VGA.SY_
  • VGA850.FO_
  • VIDEOPRT.SY_
  • WMILIB.SY_
  • ABP480N5.SY_
  • ADPU160M.SY_
  • AHA154X.SY_
  • AIC116X.SY_
  • AIC78U2.SY_
  • AIC78XX.SY_
  • AMSINT.SY_
  • ASC.SY_
  • ASC3350P.SY_
  • ASC3550.SY_
  • ATAPI.SY_
  • BUSLOGIC.SY_
  • CD20XRNT.SY_
  • CPQARRAY.SY_
  • CPQARRY2.SY_
  • CPQFCALM.SY_
  • CPQFWS2E.SY_
  • DAC960NT.SY_
  • DISK103
  • DMBOOT.SY_
  • FD16_700.SY_
  • FIREPORT.SY_
  • FLASHPNT.SY_
  • INI910U.SY_
  • IPSRAIDN.SY_
  • LP6NDS35.SY_
  • MRAID35X.SY_
  • NCRC710.SY_
  • QL1080.SY_
  • QL10WNT.SY_
  • QL1240.SY_
  • QL2100.SY_
  • SPARROW.SY_
  • SYMC810.SY_
  • SYMC8XX.SY_
  • SYM_HI.SY_
  • TFFSPORT.SY_
  • ULTRA66.SY_
  • CDFS.SY_
  • CDROM.SY_
  • CLASS2.SY_
  • CLASSPNP.SY_
  • DISK.SY_
  • DISK104
  • FASTFAT.SY_
  • FLPYDISK.SY_
  • KBDGR.DLL
  • NTFS.SY_
  • SFLOPPY.SY_
  • SPCMDCON.SYS
  • \SYSTEM32\NTDLL.DLL
  • \SYSTEM32\SMSS.EXE

Hinweis:

  • Die Windows 2000 Setup-Startdisketten können auch unter anderen Windowsversionen erstellt werden.

Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 2000
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!